Kleine Details, die das gesamte Projekt aufwerten
Ein Projekt mit starker Persönlichkeit, das Volumen und Materialien gekonnt miteinander verbindet. Die besonders nützliche LED-Beleuchtung der Arbeitsplatte ist komplett in das Wandpaneel integriert. 
Design kitchen
Die Nische zwischen den Hochschränken mit integrierter Beleuchtung unterbricht das Stauraumvolumen und beleuchtet gleichzeitig den umliegenden Raum auf geschickte Weise, um ihn in Szene zu setzen.
Die dünnen Materialstärken, die sich durch das gesamte Projekt ziehen, werden durch die nur 3 mm starken Borde aus Eisen betont.
Gut definierte, ergonomische und funktionale Räume. Das Feinsteinzeug verkleidet alle Arbeitsbereiche der Küche, wodurch sie besonders leistungsstark und wenig empfindlich ist.

Ein rigoroses architektonisches Design liegt dem technischen Projekt zugrunde: Eine Anbaulösung, die nur den Anschein hat minimalistisch zu sein, in Wirklichkeit jedoch zahlreiche Details und Einzelheiten aufweist.
Der Tisch Twenty komplettiert das Design eines Raums, der nicht unbemerkt bleibt. Die Tischplatte in Rovere Ossidato stellt die ideale Verlängerung der Küchenunterschränke dar.
Exklusive Ausführungen
Die entwaffnende Einfachheit des Küchenprojekts verführt. Das Fehlen von unnötigen Details und Einzelheiten wird durch exlusive Ausführungen wie Pietra Piasentina ausgeglichen. Ein scheinbares Fehlen von Perfektion, das an sich die wahre Natürlichkeit des materials enthüllt. Die Entscheidung für einen Lebensstil und nicht für ein Image oder einen Trend.